3 - нравится
0 - не нравится
100,0%

Гленда Джексон

Glenda Jackson

Гленда Джексон родилась в Birkenhead, Cheshire, Великобритания.

Glenda Jackson stammt aus einfachen Verhдltnissen: Ihr Vater war Maurer. Mit 16 verlieЯ sie die Schule, schloss sich einer Amateurschauspielgruppe an und hielt sich mit allerlei kleinen Jobs ьber Wasser. Nachdem sie sich zehn Jahre lang mehr schlecht als recht durchgemogelt hatte, bekam sie die Chance ihres Lebens bei dem Theaterregisseur Peter Brook.

"The Persecution and Assassination of Jean-Paul Marat as Performed by the Inmates of the Asylum of Charenton Under the Direction of the Marquis De Sade" war der nicht gerade kurze und griffige Titel eines preisgekrцnten Stьcks, das Brook am Theatre of Cruelty inszenierte, einem Ableger der Royal Shakespeare Company. 1966 spielte Glenda Jackson die Rolle auch in der Kinofassung ("Die Verfolgung und Ermordung Jean-Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade"). Der Film wird verstдndlicherweise oft unter dem Kurztitel "Marat/Sade" zitiert.

Danach ging es fьr ... »

Полная биография »


 

Фильмы онлайн

Фото

 Фото №142435
  3 - просмотра
 Фото №142434
  3 - просмотра
 Фото №1124230
  3 - просмотра

Для добавления отзывов, необходимо зарегистрироваться и войти на сайт.